„Merck“-würdiges im Supermarkt

Posted on 22. Januar 2010. Filed under: Arbeit |

Neulich habe ich mich ein bisschen in einer Apotheke umgesehen. Hier gibt es viele kleine Apotheken an der Straße, über deren Qualität ich mir aber nicht so sicher bin. In den großen Supermärkten gibt es meist auch eine Ecke, in der sich eine Apotheke befindet. Dort habe ich dann in den Regalen unsere Merck Produkte entdeckt! Voller Begeisterung habe ich ein paar Fotos geschossen und wurde natürlich etwas schief angekuckt. Aber das bin ich als Boule ja gewohnt😉

Einige unserer Produkte sind einfach in der Apotheke erhältlich, andere muss man an der Theke bestellen und bekommt sie nur mit Rezept. Das funktioniert ähnlich wie in Deutschland.

Becombion für Kinder

Der Markt in Indonesien entwickelt sich schnell. Durch den steigenden Wohlstand im Land hat auch das Fastfood und Junk Food in Indonesien Einzug erhalten. Allerdings muss man auch sagen, dass das indonesische Essen recht reichhaltig ist, da vieles frittiert ist. An sich ist das kein Problem, aber durch mehr Einkommen leisten sich die Menschen auch mehr Nahrung. Die Schattenseite sind Diabetes und Herzprobleme. Gegen all diese Krankheiten hat Merck passende Medikamente. Viele von ihnen sind bereits sehr alte Klassiker wie Concor oder Glucophage, aber in Indonesien sehr erfolgreich.

Die vorausschauenderen Indonesier haben bereits die gesunde Ernährung entdeckt und dazu gehören bei vielen auch Nahrungsergänzungsmittel. Daher findet man in den Regalen der Apotheken auch Vitamine, z.B. Merck Becombion als Sirup für Kinder. Eines der Produkte von Merck, Bion 3, kaufe auch ich, da ich das Gefühl habe, hier etwas weniger Gemüse zu bekommen. Eine Tablette enthält 12 Vitamine und Mineralien und ist ein qualitativ sehr hochwertiges Produkt. In vielen Ländern wie Frankreich ist es deshalb äußerst erfolgreich. In Deutschland ist es allerdings nur in der Apotheke erhältlich und nicht so bekannt.

Bion 3 und Sangobion

Die Verpackung der Tabletten hier ist anders als bei uns. Vitamintabletten werden meist in ‚Strips‘ angeboten. Je 6 Stück in bunten Aluminiumfolien. Das spiegelt das Konsumverhalten der Indonesier etwas wieder. Vitamine werden wohl nicht regelmäßig von vielen Leuten zu sich genommen. Große Tablettendosen, wie sie in den USA und immer öfter auch bei uns üblich sind, findet man hier nicht.

Neben den westlichen Produkten gibt es hier ein großes Angebot traditioneller asiatischer Heilmittel. Sie basieren oft auf Basis von Ginseng oder anderen natürlichen Substanzen. Viele kommen aus China und werden eher vom chinesischen Teil der Bevölkerung gekauft. 

Wie viele Bereiche entwickelt sich der Pharma-Markt in Indonesien gut und mit ihm Merck. Von einer Krise ist hier nichts zu spüren. Einige lokale Konkurrenten gibt es. Nichtsdestotrotz wächst Merck über dem Marktdurchschnitt. Wahrscheinlich weil unsere Qualität sehr hoch ist. Außerdem hat Merck lange das Vertrauen seiner Kunden aufgebaut. Dieses Jahr feiern wir unser 40-jähriges Bestehen in Indonesien!

Make a Comment

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: