Gastblog – Wiedersehen und Arbeiten in Jakarta

Posted on 10. November 2009. Filed under: Arbeit |

Nach 3 langen Monaten habe ich Katharina am 29.10. endlich wieder in die Arme schließen können. Nachdem Katharina die letzten Wochen krankheitsbedingt schon ziemlich angeschlagen war, hat es sie letzte Woche, kurz nachdem ich angereist bin, endgültig erwischt und sie musste ein paar Tage zu Hause bleiben. Seit heute ist sie wieder auf dem Weg der Besserung und konnte wieder in die Arbeit fahren, wo sie allerdings jetzt Einiges aufzuarbeiten hat, weshalb ich (Benjamin, Katharinas Ehemann) mich angeboten habe, einen Gast-Blog-Eintrag zu schreiben.

Ich hatte schon zuvor einige Länder in Asien bereist, aber in Indonesien bin ich das erste Mal und das erfreulicherweise gleich für rund 4 Wochen. Aber bevor Katharina und ich es uns auf Bali gut gehen lassen können, war auch ich arbeitsbedingt noch etwas eingespannt. Daher durfte ich 5 Tage remote aus dem kleinen Jakarta Office meiner Firma arbeiten. Das war schon eine sehr interessante Erfahrung für mich – angestellt bei einer großen Softwarefirma in der Nähe von Heidelberg mit über 10.000 Mitarbeitern – zu einer kleinen Niederlassung nach Jakarta mit rund 40 Kollegen zu kommen.

Das waren viele neue Eindrücke, das ungewohnte Land, die sehr netten Kollegen, die mich herzlich willkommen geheißen haben, sowie natürlich die Großstadt Jakarta mit all ihren Facetten. Nicht zu vergessen die fremde Sprache… Es war dringend angebracht, sich schleunigst zumindest einen Grundwortschatz zuzulegen, da vor allem die Taxifahrer dem Englischen oft nicht mächtig sind.

Im Office meiner Firma, das sehr zentral in einer der Hauptstraßen von Jakarta im 22. Stock eines Bürokomplexes liegt, wurde ein eigener Meeting Raum für mich für 5 Tage reserviert. Der Großteil der indonesischen Kollegen/innen sitzt relativ beengt in einem Großraumbüro, nur das obere Management hat Einzelbüros. Gewöhnen musste ich mich zunächst an den Office Boy, der einem bei Bedarf Getränke reicht. Auch das Fehlen einer Kantine war neu für mich, stattdessen bestellt eine der Empfangsdamen das Essen individuell nach Wunsch und es wird geliefert.

Von außen wirkt das Gebäude relativ unspektakulär, eingekreist sieht man das Büro, das ich die Woche nutzen durfte.

Dafür war die Aussicht auf die Stadt aus dem 22. Stock umso beeindruckender.

Zudem war unten auf der (offiziell) zwölfpurigen Straße immer ein reges Treiben zu bestaunen😉


Da Katharina noch einige Monate hier sein wird, werde ich sie sicher mindestens noch 2-3mal besuchen kommen. Voraussichtlich werde ich auch dann wieder einige Tage im hiesigen Büro verbringen. Die Kollegen/innen würden sich sicher ebenfalls freuen, sie sind wirklich unglaublich freundlich und hilfsbereit. Sie haben sicher aber auch eine gewisse Zurückhaltung und Respekt, weil allzu oft verschlägt es aus dem fernen Hauptsitz in Deutschland keine Mitarbeiter an die hauptsächlich im Vertrieb tätige indonesische Niederlassung😉

Trotz all dem Verkehr, Lärm und Smog habe ich Jakarta bisher als eine pulsierende Metropole erlebt, die stark expandiert und auf westliche Großstädte aufholt, was natürlich nicht immer ganz problemlos vonstatten geht. Ein Skytrain oder U-Bahn-Netz würde z.B. zumindest das alltägliche Verkehrschaos etwas in den Griff bekommen helfen, aber solange man solche Unwegbarkeiten einkalkuliert, kann man auch damit problemlos leben.

Make a Comment

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Eine Antwort to “Gastblog – Wiedersehen und Arbeiten in Jakarta”

RSS Feed for Katharina in Indonesia Comments RSS Feed

Toller Beitrag! Danke.

Ich selbst habe zwar oft den Verkehr aufgenommen, aber so ein beeindruckendes Bild aus erhöhter Position wie dieses letzte habe ich leider nie hinbekommen.

Gruß
Horst


Where's The Comment Form?

  • November 2009
    M D M D F S S
    « Okt   Dez »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...

%d Bloggern gefällt das: